Ausnahmesituation durch Bombenentschärfung

Bei der größten Evakuierung der Nachkriegsgeschichte wegen Entschärfung einer Bombe sendete der hr im Jahr 2017 ein 14-stündiges Live-Sonderprogramm im Fernsehen und im Hörfunk und produzierte einen vom Publikum stark frequentierten Internet-Liveticker. Und das in einer organisatorischen Ausnahmesitutation, weil das hr-Funkhaus in der Evakuierungszone lag und ebenfalls geräumt werden musste. Die Bevölkerung, die beteiligten Behörden und die Mitarbeiter des hr erlebten gemeinsam einen emotionalen und aufregenden Tag - und ein glückliches Ende: Die Bombe wurde entschärft, ohne dass Menschen zu Schaden gekommen waren.
Wir sind deins.ARD

1 Minute • Ein Beitrag des HR • hr-Fernsehen

Bild: hr